Museum  Hofmühle /Immenstadt
< Sonderausstellung 2009 - Hans Erwin Steinbach >

kultur-oa.de
-suche-






Heimatverein
Ausstellung HES HES - Der Maler Hans Erwin Steinbach (1896-1971) 
>> Werke aus dem Nachlass
Sonderausstellung
Flyer 1  Flyer 2   
vom 09.05.2009 bis 14.06.2009

ab 9/2011 HES in der alpsee Galerie <i> Bühl 
>i HES bei wikipedia
HES Foto:Kühne







Anfahrt
Lage
>i

HES - Der Maler Hans Erwin Steinbach - Werke und Vita - Info / Presse / Links

Info aktuell

sitemap

ab 1.9.2011 Werke von Pierre Schumann und HES in der alpsee  Galerie <i> Bühl

Steinbach:Eleonore Foto:Niedermaier
Frau Schroer-Dr.Neuhauser

Such Dir Deinen STEINBACH aus Interpretationen und Gedichte - Fr, 05.06.09/18.30h
Was sagen uns die Bilder? Interpretationsversuche geleitet von Dr.Werner Neuhauser/Kempten
Zitate des Malers und Poeten Steinbach geben Einblick in "seine" Welt - Rezitation Schauspielerin
Eva Schroer
bei der Diskussion dabei u.a. die Kunstsammler <i> Lamka und Fuchs, Willi Geierstanger <i> Villa Jauss,
Gunther le Maire, Architekt Seltmann
und Adriane Wittler >P Witwe von Arrigo Wittler

>P
>T
>P
Diskussion Lamka

Diskussion Schroer

Eva Schroer Foto:Niedermaier

Diskussion Fuchs, Geierstanger

Diskussion

Eva Schroer
Einführung Gunther le Maire, Foto:Kühne Vernissage am Freitag, 8.5.2009
Einführung
<i> W.Gunther le Maire

Fotos von der Vernissage:Thomas Kühne

Hör ich das Mondlicht singen
Und bin doch nur Maler
Wie muss es dem Musiker klingen?


Hans Erwin Steinbach

le Maire, Foto:Kühne
Vernissage Foto:Kühne Vernissage Foto:Kühne links: Steinbach-Tochter Hinrika Lex
rechts: als Porträt von HES

Porträt Tochter Hinrika

Vernissage Foto:Kühne

Werke Steinbach Foto:Kühne
HES-Ausstellung Foto:Kuehne

1896 in Hessen geboren, künstlerische Ausbildung in Dresden, Frankfurt und der Münchner Akademie.
Nach einer ersten Schaffensperiode in Gießen betrieb er im Reuterhof in Immenstadt-Ratholz mit seiner Frau eine Pension für Vegetarier, die gerade so viel einbrachte, dass er malen konnte, was er wollte. Nach Jahren gegenständlicher Malerei begann er nach 1946 abstrakt zu malen. Seine Bilder wurden auf vielen Ausstellungen
in ganz Deutschland gezeigt, ausgezeichnet u.a. mit dem Kemptener
<i> Kunstpreis 1965.
Hans Erwin Steinbach verstarb 1971 in Rückholz bei Nesselwang.    

Lebensweg
Besucher Vortrag

Lex, Küchle, Schroer

links: H.Lex, M.Küchler
im Gespräch mit E.Schroer
rechts: Hinrika Lex und Journalistin V.Krull
Journalistin Krul-Hinrika Lexl

Besucher Vortrag

HES-Steigbach, 1969
Ausstellung

HES-Carneval, 1946

HES-Auf grünem Grund

      Lebensdaten - HES - Hans Erwin Steinbach (1896-1971)

HES im Atelier, Foto:hp



Ausstellungen/Presse

15.02.1896
1913
1915
1920/21
1922
1923
1930
1933
1935
1946
1958
1965
1967
13.11.1971

Info/Ausstellungen

Ausstellung

Ausstellung

Ausstellung

Ausstellung Ausstellung Ausstellung
 

Presse zur Ausstellung / Künstler

 

Dr.Neuhauser Foto:Krull

"Wenn Stillleben Rätsel aufgeben" - Diskussion über Bildersprache - Allgäuer Anz. 08.06.09
"Hans Erwin Steinbach im Museum Hofmühle" - Bayern-Kultur - Süddeutsche Zeitung, 14.5.09
"Ein Naturfreund auf dem Weg in die Abstraktion"
>P Klaus Schmidt + Allgäu-Kultur 13.05.09
"Allgäuer Maler"- Erwin Steinbach kehrt heim - Kreisbote, 07.05.09
>P / Kreisbote 10.06.09
Kunstgeschichte(n) Nr.71
<i> von Gunther le Maire "Ein Einzelkämpfer schafft Herausragendes"
>P
>P
>P

>P
>P
Werk Steinbach, Foto:Höpfl
 

weitere Informationen "rund um das Museum Hofmühle" 

aktuelle
Veranstaltungen
Museum Hofmühle Öffnungszeiten Mittwoch - Sonntag, jeweils von 14 bis 17 Uhr
Museumspädagogik/Führungen
auch in Englisch und Französisch
weitere Informationen zum Museum Hofmühle Immenstadt

Museum Hofmühle
An der Aach 14, 87509 Immenstadt
Tel: 08323/ 3663, Fax: 08323/ 91428112 e-mail: hofmuehle (at) immenstadt.de
>>
>>
 

>+ - zum Vergrößern bitte auf die Vorschaubildchen klicken

<i> weitere info auf Kultur-oa; >i weitere info bei z.B. Wikipedia; >> Weiterleitung auf fremde Webseiten
Presseartikel i.d.R. wenn nichts anderes angegeben >> Allgäuer Anzeigeblatt / >> Allgäuer Zeitung
  


sitemap